Gute Wünsche zum Neuen Jahr



Ein glückliches neues Jahr!


Bonne année!


Happy New Year!


Sťastný nový rok!

Un an Nou fericit!


Liebe Mitglieder und Freunde des Büdinger Verschwisterungsvereins e.V.,


das Jahr 2020 geht zu Ende und ich bin sicher, es wird uns allen in Erinnerung bleiben als das Jahr, in dem viele Gewissheiten infrage gestellt wurden.


Auch für den Büdinger Verschwisterungsverein hat es eine Reihe von Ein-schränkungen gebracht – aber unsere Freunde in den Partnerstädten mussten sich mit Restriktionen abfinden, die zum Teil noch viel gravierender waren als die Beschränkungen bei uns. Wir hatten eine Bürgerfahrt nach Sebes in Siebenbürgen geplant – sie musste abgesagt werden. Der Besuch von rumänischen Freunden auf unserem Weinfest mit Kostproben rumänischen Weins


ist genauso ins Wasser ge-fallen wie unser Besuch beim Stadtfest in Bruntal in Tschechien. Unsere Pläne für die Kulturnacht – eine gemeinsame Ausstellung von Künstler:Innen aus Loudéac und Tinley Park – ein schöner Traum. Ein Besuch von Bürgern aus Tinley Park in Büdingen im Sommer – buchstäblich der Pandemie zum Opfer gefallen. Und das 30-jährige Verschwisterungsjubiläum mit Herzberg werden wir feiern, wenn wir uns wieder treffen können – so ist es jedenfalls mit den Vertretern der Stadt Herzberg vereinbart!


Zwei Projekte laufen trotz Corona: So wird es auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne eine Erinnerungsstätte für die Deutsch-Amerikanische Freundschaft geben. Der ursprüngliche Antrag dafür stammt vom Büdinger Ortsbeirat – die Idee für die konkrete Gestaltung vom Verschwisterungsverein! Geplant ist eine Begegnungsstätte mit Kinderspielplatz, für die Künstler:Innen aus Tinley Park Bänke entwerfen werden. In Tinley Park gibt es seit vielen Jahren jedes Jahr einen Wettbewerb, in dem Bänke zu bestimmten Themen gestaltet und in der Stadt präsentiert werden. Das haben wir zum Anlass genommen, in Tinley Park um Entwürfe für Bänke für unsere Erinnerungsstätte zu bitten – und die sind nun (hoffentlich) in Arbeit trotz Corona. Wir sind gespannt, wann wir die ersten Entwürfe sehen werden!!! Die Ausführung werden dann hiesige Handwerksbetriebe übernehmen.


Auch das zweite Projekt ist ein Versuch, Verschwisterung mit allen Sinnen erfahrbar zu machen. Wir haben überlegt, was wir vor allem tun, wenn wir die Freunde aus den Partnerstädten treffen. Wir essen, trinken und erzählen uns ganz viele Dinge! Da wir derzeit - und vielleicht auch noch eine ganze Weile - physisch nicht zusammen-kommen können, kam uns die Idee, ein Projekt vorzuschlagen, das uns im übertragenen Sinne einander näherbringt und unsere Partnerstädte noch besser bekannt macht: Wir sammeln also Märchen, Sagen oder Legenden aus der jeweiligen Partnerstadt, der Region oder des Landes, dazu Rezepte für einzelne Gerichte oder für ganze Menüs. Unter dem Titel „Verschwisterung – märchenhaft gut!/fabelhaft gut!“ planen wir ein kleines Buch, in dem wir jede Partnerstadt vorstellen und eine (oder mehrere) Geschichte(n) und Reze


pte hinzufügen. Am Ende werden wir dann ein Büchlein erhalten, das uns alle miteinander verbindet, unsere Partnerstädte noch bekannter macht und das unsere Partnerschaft feiert! Noch haben wir nicht von allen Partnerstädten Beiträge bekommen, aber gut Ding will Weile haben und so sind wir ganz zuversichtlich, dass wir im nächsten Jahr das Projekt abschließen können.


Wir haben also versucht, so gut es eben ging, Kontakte zu halten und im Gespräch zu bleiben. Das haben wir auch vor Weihnachten in Zoom-Konferenzen mit den Bürgermeistern der Partnerstädte und Vertretern der dortigen Verschwisterungs-komitees/-kommissionen getan. Es waren sehr schöne freundschaftliche Gespräche, aus denen möglicherweise weitere Projekte erwachsen werden.


Liebe Mitglieder und Freunde,

wie Sie sehen, behindert uns das Virus zwar, aber es stoppt uns nicht und wir gehen voller Tatendrang in das Neue Jahr.


Ihnen allen wünsche ich für 2021 Glück, Liebe, Freude, Zufriedenheit und vor allem viel Gesundheit,

bleiben Sie positiv in Ihren Gedanken und negativ in allen Virustests!


Sieglinde Huxhorn-Engler

für den Vorstand des BVV e.V.


Anmeldung für Vorstandsmitglieder

© 2018 Büdinger Verschwisterungsverein e.V.

Mit dem Abonnieren des Newsletters stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.