© 2018 Büdinger Verschwisterungsverein e.V.

Mit dem Abonnieren des Newsletters stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Anmeldung für Vorstandsmitglieder

Rumänische Schüler zu Gast in Büdingen

7 Jun 2018

 

 

Im Waldseilgarten "Laubfrosch" an der Jugendherberge haben sie bereits Teamgeist bewiesen. Und auch in den nächsten Tagen ist der Terminkalender der Schüler aus Rumänien gut gefüllt. Am Montag sind die 13 Jungen und Mädchen und ihre Lehrer des Colegiul National "Lucian Blaga" in Sebes, der Partnerschule des Wolfgang-Ernst-Gymnasiums, in Büdingen angekommen und werden bis zum nächsten Montag mit Schülern des Gymnasiums die Zeit zusammen verbringen. Gestern Vormittag empfing Bürgermeister Erich Spamer die rumänischen und deutschen Schüler der Klassen 9 im Rathaus. Erste Stadträtin Henrike Strauch bedankte sich bei den Schülern und ihren Familien für die Gastfreundschaft. "Ein Schüleraustausch fördert das Verständnis füreinander und gegenüber anderen Kulturen", stellte sie fest. Sieglinde Huxhorn-Engler, Vorsitzende des Verschwisterungsvereins, würdigte die Arbeit derer, die den Austausch seit zehn Jahren organisieren. Die gegenseitigen Besuche dienen der Erfahrung "was wir gemeinsam mit den Anderen haben", sagte sie. Erstmals kamen die Schüler mit dem Flugzeug, berichtete Lehrerin Regine Haro, die den Austausch federführend mit ihrer rumänischen Kollegin Andreea Mucsi leitet. "Das hat ihnen 22 Stunden Busfahrt erspart." Eine Fahrt nach Frankfurt und eine Stadtführung durch Büdingen steht in dieser Woche noch auf dem Programm. Für September ist dann der Gegenbesuch geplant. (hp)/Foto: Schinzel

Please reload