Schüleraustausch in der französischen Partnerstadt Loudéac

3 Apr 2011

FOTO: die Jugendlichen vor der Abreise

 

50 Jugendliche aus Büdingen weilen derzeit zu einem elftägigen Schüleraustausch in der französischen Partnerstadt Loudéac. Sie besuchen ihre Partner, die im Dezember vergangenen Jahres hier in Büdingen weilten und wohnen bei deren Familien. Die 37 Schüler des Wolfgang-Ernst-Gymnasiums und 13 Schüler der Realschule sowie drei Lehrerinnen fuhren am Sonntagmorgen los und landeten am Abend glücklich in der Bretagne. Nach dem Schulbesuch und der Stadtrallye am Montag führte sie ein Ausflug am Dienstag in die Hafenstadt Saint Malo. Auch lernen die Büdinger Teenager die bretonische Stadt Brest kennen. Schulbesuch mit den bretonischen Copains steht ebenso auf dem Programm wie gemeinsame Sportveranstaltungen. Hatten sich bei dem Aufenthalt der französischen Jugendlichen im Dezember in Büdingen schon gute Freundschaften gebildet, so werden diese durch den Gegenbesuch noch intensiviert. Die deutschen Schüler lernen die französische Lebensart kennen und verbessern zudem ihre Sprachkenntnisse. So werden mit dem Besuch in der Partnerstadt wieder Grundsteine für eine bessere Völkerverständigung gelegt. Der Schüleraustausch mit Loudéac findet schon seit über dreißig Jahren statt und daraus haben sich schon zahlreiche jahrzehntelange Freundschaften gebildet. Den Abschluss der Reise bildet ein eintägiger Aufenthalt in der Metropole Paris.

Please reload

Anmeldung für Vorstandsmitglieder

© 2018 Büdinger Verschwisterungsverein e.V.

Mit dem Abonnieren des Newsletters stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.