Presse

24.6.2019

Die Herzlichkeit der bretonischen Gastgeber und der Zauber der Bretagne waren wie eine warme Umarmung für 65 Gäste aus Büdingen und Umgebung, die am langen Himmelfahrtswochenende mit dem Büdinger Verschwisterungsverein in die französische Partnerstadt Loudéac gereist waren. Offiziell verschwistert sind die beiden Städte seit 1983. Für die 50 Personen, die mit dem Bus gefahren waren, stand auf der Hinfahrt zudem eine Stadtführung in Paris auf dem Programm. 15 Büdinger waren mit dem Auto angereist. Doch alle Gäste waren in Loudéac privat untergebracht.

Organisiert auf Loudéacer Seite hatte den gesamten Aufenthalt das  dortige Comité de Jumelage, mit seinem Vorsitzenden Robert Rault und jede Menge fleißigen Mitarbeitern des Comités, der Stadt und weiteren Helfern. „Die Gastfreundlichkeit und die Herzlichkeit der Aufnahme wird uns immer unvergessen bleiben“, waren sich die Oberhessen einig, unter denen auch etliche neue Loudéac-Reisende waren. Zudem waren zur Vertiefung und Erweiterung der...

6.3.2019

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

dieses Jahr ist es wieder Zeit für eine Bürgerreise in unsere Partnerstadt Loudéac in der Bretagne.

Die Einladung findet ihr unten. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer :)

Ergänzung 13.03.2019: Jetzt mit Anmeldeformular (das ganze Dokument auch zum Download: https://goo.gl/XBJo41

r

20.6.2018

BÜDINGER "FRÄÄÄSCH" UND BRUNTALER FRÖSCHE

Impressionen einer lohnenswerten Reise: Erinnerungsfoto der Büdinger in Karlova Studánka, die vier Organisatorinnen und der "bissige" Frosch der Freunde aus dem tschechischen Bruntál.                                                  Fotos: Ahrends (2), Schlösser

BÜDINGEN - Büdingen (red). "Soll es doch im tschechischen Fernsehen eine Reportage über Bruntál gegeben haben, in der behauptet wird, die Region sei so rau, dass sogar die Frösche beißen", weiß Elena Raszka nach einer Unterhaltung mit einem Standbetreiber auf dem Bruntáler Stadtfest zu berichten. Über diese pauschale Charakterisierung sind die Bruntáler nicht gerade erfreut, doch ein findiger Geschäftsmann hat dem genannten Frosch ein bissiges Gesicht gegeben und einen Merchandise-Gag gelandet. Keinesfalls rau war das Wetter in Bruntál während des Besuchs der 36 Büdinger...

31.10.2017

Wolferborner Chor "New Inspiration" umrahmt Festakt zu Städtepartnerschaftsjubiläum zwischen Büdingen und Mühlbach/Sebes / Erste Auslandsreise


WOLFERBORN (red). Kürzlich konnte der Chor „New Inspiration" aus Wolferborn eine ganz besondere Erfahrung in seine Chronik aufnehmen: Die erste Auslandsreise. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Büdingen und Mühlbach/Sebes in Siebenbürgen/Rumänien durften die Sängerinnen und Sänger die Stadt Büdingen bei den Jubiläumsfeierlichkeiten in Rumänien repräsentieren.

     Wie kam es dazu? Beeindruckt vom Konzertprogramm „99 Prozent Deutsch" im Mai dieses Jahres in der Büdinger Stadthalle, fragte die Vorsitzende des Verschwisterungsvereins, Sieglinde Huxhorn-Engler, direkt nach dem Konzert beim Chor an, ob man sich vorstellen könne, mit einer kleinen Abordnung die Besucherdelegation des Verschwisterungsvereins zu begleiten. Man könnte sich mit einem Ständchen bei den Feierlichkeiten präsentieren. Man konnte und kürzlic...

8.9.2017

In Sebes-Mühlbach in Rumänien wird an diesem Wochenende das zehnjährige Bestehen der Städtepartnerschaft mit Büdingen gefeiert. Rund 40 Gäste aus Büdingen nehmen daran teil und gestalten die Feier mit. Die erste Delegation mit der Stadtverordneten und Vorsitzenden des Büdinger Verschwisterungsvereins, Sieglinde Huxhorn-Engler, dem früheren Vorstandsmitglied Gudrun Bauss (Mitte) und weiteren Festteilnehmern aus Büdingen und Umgebung ist bereits gut angekommen.

Der erste Ausflug führte die erste Büdinger Delegation zur Jahrhunderte alten Festung Alba Julia, die nicht weit von Sebes am Fuße der Karpaten liegt. Das Foto zeigt die Gruppe vor der orthodoxen Vereinigungskathedrale der Festung.

Auch der Wolferborner Chor "New Inspiration" reist nach Sebes und umrahmt mit etlichen Liedern das Jubiläum musikalisch. Von Freitag bis Sonntag weilt ebenfalls Bürgermeister Erich Spamer in der Partnerstadt. Ihren Ursprung nahm die Partnerschaft vor über 25 Jahren in der Verbindung der Büdinger "Bergdörf...

21.8.2017

Jubiläumsfeierlichkeiten in Sebes im September

 Sebes, im Hintergrund die Karpaten

Im Jahr 2007 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Büdingen und Sebes/Mühlbach offiziell besiegelt. Maßgebliche Motoren dafür waren die Michelauer Ulrich und Sieglinde Engler und Michael und Katharina Winkler. Zustande gekommen war sie durch bereits jahrelange Verbindungen zwischen Bürgern aus Michelau, Rinderbügen und Wolferborn zum Sebes/Mühlbacher Stadtteil Petersdorf. Von dort kommen zum Beispiel Michael und Katharina Winkler, die seit über 25 Jahren in Michelau ein neues Zuhause gefunden haben, und auch Ronalt Pfaff, der als Junge mit seinen Eltern von Petersdorf nach Michelau kam. Ronalt war auch im Vorstand des Verschwisterungsvereins aktiv, verstarb aber leider im Dezember vergangenen Jahres. 
Nun wird im September das zehnjährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Sebes und Büdingen in Sebes gefeiert. Zum Stadtjubiläum in Sebes werden insgesamt 40 Personen aus Büdingen und Umgebung dorthin...

30.5.2017

BESUCH AUS LOUDEAC Mehr als 80 Gäste aus französischer Partnerstadt feiern mit Büdingern eine besondere Verbindung

BÜDINGEN - (co). 82 Gäste aus Büdingens bretonischer Partnerstadt Loudéac verbrachten von Himmelfahrt bis Sonntag vier unvergessliche Tage in der Stadt. Der Aufenthalt gestaltete sich zu einem wunderbaren deutsch-französischen Freundschaftsfest, das seinen krönenden Abschluss in einem Verschwisterungsabend mit mehr als 200 Besuchern in der Wolfgang-Konrad-Halle in Lorbach fand.

Unter den Bretonen waren auch 16 „Freunde des Brotes“ aus der Loudéacer Nachbarstadt Plouguenast, die alle in Eckartshausen untergebracht waren, denn zu den dortigen Backhausfreunden bestehen seit vergangenem Jahr freundschaftliche Bande. Besonders erfreulich war, dass die Hälfte der Gäste aus Loudéac zum ersten Mal in Büdingen war und dass viele Jugendliche mitgereist waren. „Ihr seid die Zukunft unserer Verschwisterung“, rief Robert Rault, Vorsitzender des Loudéacer Verschwisterungsvereins, den jung...

29.5.2017

BESUCH AUS LOUDEAC 1185 Kilometer, vier Tage, zwei Räder: Die Geschichte von Jean Morin und Franck Le Huidoux

BÜDINGEN - „Ein bisschen mehr Pasta als sonst“ stand abends auf dem Tisch für die beiden Radfahrer Jean Morin und Franck Le Huidoux, die in nur vier Tagen die 1185 Kilometer lange Strecke von Loudéac nach Büdingen mit dem Fahrrad zurückgelegt haben. Am Montag, 22. Mai, um 6 Uhr waren sie in Loudéac am Büdingen-Kreisel gestartet, am Donnerstagabend, 25. Mai, um 22.30 Uhr kamen sie in Büdingen am Loudéac-Kreisel an. Eigentlich wollten die beiden Männer schon gegen 20 Uhr da sein, hatten sich aber in Darmstadt ein wenig verfahren. Entsprechend groß war die Begeisterung dann, als sie von der Familie, die schon mit dem Auto angereist war, und von Freunden begrüßt worden sind. Silke Ahlers hatte sogar Sekt dabei.

Wie schafft man so eine Strecke in nur vier Tagen? „Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder man ist verrückt oder ein bisschen krank“, antwortet Jean Morin mit einem breiten Grin...

14.3.2016

 

Nach der erfolgreichen Reise 2014 nach Bruntal in Tschechien geht es in diesem Jahr gemeinsam mit BALSER-Reisen nach Sebes in Rumänien.

 

Vom 02.September bis 10. September geht es nach Siebenbürgen.

 

Über Wien ist Sibiu (Hermannstadt) Ziel der Anreise. Die ehemalige Kulturhauptstadt Europas (2007) ist für 3 Tage Ausgangspunkt für Tagesausflüge ins Reich von Dracula, incl. Brasov (Kronstadt) und Schloss Bran.

 

Unsere Partnerstadt Sebes (Mühlbach) ist Gastgeber für weitere 3 Tage.

 

Nach einem Tagesausflug nach Alba Iulia (Karlsburg) mit seiner sagenhaften Festung und einem Überraschungstag, den uns die Stadt Sebes bereiten wird, geht es über die ungarische Hauptstadt Budapest wieder nach Hause.

 

Für einen Reisepreis von 598,- € p.P. für 9 Tage ein tolles Kurz-Urlaubs-Angebot!

 

 

Anmeldungen für die Reise können ab sofort und ausschließlich über:

 

Balser-Reisen GmbH

An der Saline 16

63654 Büdingen

Tel. 06042- 9634-0 oder eMail: info@balser-reisen.de

 

getätigt werden.

Please reload

Please reload

Presse-Archiv
Please reload

Abonnieren und nichts mehr verpassen
RSS Feed

Anmeldung für Vorstandsmitglieder

© 2018 Büdinger Verschwisterungsverein e.V.

Mit dem Abonnieren des Newsletters stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.